Follow me:

Meine Top 3: Herbstlippenstifte

Blogparaden finde ich toll. Sie machen Spaß und man stößt auf viele interessante Blogs, die man so vielleicht gar nicht auf dem Schirm hatte. Deswegen habe ich mich gefreut, als ich bei der lieben Sandra ihren Beitrag zur Blogparade „Meine Top 3: Herbstlippenstifte“ gesehen habe, den Diana auf ihrem Blog I need sunshine initiiert.

Herbst und Lippenstifte, zwei Dinge, die ich sehr liebe. Den goldenen Oktober genieße ich gerade in vollen Zügen mit ausgedehnten Herbstspaziergängen und erfreue mich an dem prächtigen Farbspiel der Natur.

Lippenstifte sind (und waren schon immer) mein persönliches Must-have. Ich bin ein Lippenstiftmädchen. Punkt. Kein Schminkutensil wird häufiger von mir benutzt, wird mehr in diversen Handtaschen mit mir geführt und fasziniert mich mehr. Lippenstift verwandelt auch das schlichteste Jeans-und T-shirt-Outfit in einen Hingucker und lässt ein vielleicht müdes Gesicht im Handumdrehen frisch und strahlend aussehen. Müsste ich ein Plädoyer für den Gebrauch von Lippenstift halten, könnte ich zig Seiten damit füllen.
Zugegebenermaßen habe ich in meinem Lippenstift-Universum aber doch ein recht enges Farbspektrum. Ich fühle mich Bereich der Beerentöne am wohlsten. Beere, Burgund, Pflaume: Das sind die Töne meiner Komfort-Zone. Dabei darf die Farbe ruhig richtig knallen, ich mag es sowohl auffällig, als auch eher natürlich auf meinen Lippen.

Ich besitze viele Lippenstifte. Sehr viele. Sie sind zu zahlreich, als dass ich ihnen allen die gleiche Aufmerksamkeit schenken könnte. Manche sind ein Dauerbrenner, andere müssen, obwohl anfangs heiß geliebt, dann doch ein Schattendasein in meiner Schublade fristen. Einige Lippenstifte entdecke ich nach Jahren wieder und freue mich wie eine Schneekönigin über den neuen, alten Fund, andere verbleiben unangetastet.
Zwei der hier vorgestellten Lieblinge gehören in die Kategorie „Vor Jahren angeschafft, dann in Vergessenheit geraten und nun wiederentdeckt“.

 

Ich muss für die Optik der Lippenstifte um Verzeihung bitten, sie sehen doch recht abgenudelt aus. Aber wie Ihr seht, sind sie halt zu 2/3 alt und oft benutzt.

Meine Top 3 Herbstlippenstifte: M.A.C. „Verve“

Ja, ich weiß. M.A.C. ist eine Firma, die definitiv nicht unterstützenswert ist, da sie ihre Politik hinsichtlich Tierversuche in Hinblick auf den chinesischen Markt aufgeweicht hat. Wie schon geschrieben, der Lippenstift ist sehr alt und ich benutze ihn nun, bis er am Ende ist.
Kaufen würde ich Marken, die Tierversuche durchführen, durchführen lassen oder sonstwie unterstützen, sei es aktiv oder passiv, auf keinen Fall mehr. Damals habe ich mich schlicht mit dem Thema nicht beschäftigt und habe pflegende oder dekorative Produkte lediglich nach Gefallen konsumiert.
Wer nachlesen möchte, was mich zum Umdenken und zur Naturkosmetik gebracht hat, kann das hier tun.
„Verve“ ist ein kühles Braun mit einem deutlichen Lilastich. Oder ein pflaumenfarbiger Ton mit einem starken Stich ins Braune. :-) Er ist sehr cremig auf den Lippen, hat ein satinitiertes Finish und hält überaus lange. Charakteristisch auch der zarte Vanilleduft, der allen M.A.C. Lippenstiften anhaftet. Ja, ich mag diesen Lippenstift sehr. Mich ärgert einfach der Konzern dahinter.

Meine Top 3 Herbstlippenstifte: Catrice 160 „Tell Me A Berry-tale“

Auch uralt, ebenfalls im staubigen Eck meiner Schublade wieder hervorgekramt, ist dieser Lippenstift in einem sehr kräftigen, kühlen Beerenton, wie der Name schon sagt. Er duftet sehr fruchtig, lässt sich angenehm auftragen und erscheint semi-matt auf den Lippen. Leider tendiert er ein wenig zum Wandern. Man sollte also, speziell nach dem Essen, einen Blick in den Spiegel werfen und schauen, ob sich die Farbe noch dort befindet, wo sie hingehört.

Meine Top 3 Herbstlippenstifte: Alverde 61 „Dark Plum“

Dieser Lippenstift ist recht neu und ich bin sehr angetan von ihm. Im direkten Vergleich mit dem eben erwähnten Catrice Lippenstift, dessen Beerenton eher ins Pink/Lila abdriftet, geht Alverde eher ins Weinrot/Bräunliche hinein. Die Deckkraft ist schwächer als bei den anderen zwei, er lässt sich aber gut schichten und baut so eine Deckkraft auf, die ebenfalls zufriedenstellend ist.

Swatch aller 3 Lippenstifte

Von oben nach unten: Alverde „Dark Plum“, Catrice 160 und M.A.C. „Verve“
Was sind Eure Herbstlippenfarben? Tragt Ihr im Herbst andere Farben als sonst? Seid Ihr überhaupt Lippenstift-Trägerinnen?
Previous Post Next Post

Vielleicht interessiert Dich auch das:

14 Comments

  • Reply Projekt Schminkumstellung

    Liebe Meike,
    ich sehe das genau wie du: zwar sind konventionelle Firmen für mich nicht mehr unterstützenswert, aber alle Produkte solcher Marken einfach wegzuwerfen sollte ja auch nicht Sinn der Sache sein x) . Die Farben stehen dir alle sehr gut, besonders die 2 Beerigen (: . Ich trage im Herbst eigentlich nicht viel anderes, aber Cherry von 100% Pure ist wohl eine typische Herbstfarbe ^^ . Liebe Grüße.

    27. Oktober 2015 at 16:22
    • Reply DurchgrueneAugen

      Eben. Ich besitze diese Produkte nun mal aus alten Zeiten. Wegwerfen bringt nix und ist auch nicht gerade nachhaltig.
      Vielen lieben Dank für das Kompliment! :-)
      Liebe Grüße
      Meike

      27. Oktober 2015 at 16:46
  • Reply Nur mal kurz gucken

    Liebe Meike,
    hehe, durch Sandra bin ich auch auf den Trichter gekommen an der Blogparade teilzunehmen ;-)
    Wunderschöne Farben sind dabei! In meiner Schublade befinden sich ebenfalls konventionelle Lippenstifte, die ich nach und nach aufbrauche. Es ist sogar einer dabei, den ich ehrlich gesagt immer noch nachkaufen würde.
    Liebe Grüße
    Nicole

    27. Oktober 2015 at 20:06
    • Reply DurchgrueneAugen

      Hallo Nicole,
      ui, na dann werd ich mal schnell bei Dir gucken gehen! :-)
      Ja, bei DEM Thema musste ich einfach mitmachen….Dankeschön für das Lob an die Farben! Ich sollte mich vielleicht auch mal an Rottöne wagen, aber da müsste es ein ganz kühles, blaustichiges sein.
      Tja, ehrlich gesagt liebe ich M.A.C. Lippenstifte wirklich sehr und finde die Qualität super. Zu schade, dass sie ihre Poltitk da aufgeweicht haben. Catrice ist zwar KK, aber tierversuchsfrei.
      Liebe Grüße!

      27. Oktober 2015 at 20:37
  • Reply Valandriel Vanyar

    Ich werfe da auch nichts weg, sondern brauche auf. Weggeworfen wird nur gekipptes Zeug. Ich trage ganzjährig dieselben Farben, daher ist diese Blogparade auch nicht wirklich etwas für mich.

    28. Oktober 2015 at 15:52
    • Reply DurchgrueneAugen

      Ich schrieb ja auch, dass mein Farbspektrum recht eng ist…Die hier vorgestellten Farben trage ich natürlich auch zu anderen Jahreszeiten. :-) Ich fand aber, dass diese Farben so schön herbstlich aussehen und von daher, why not….
      Liebe Grüße!

      28. Oktober 2015 at 16:05
  • Reply Fräulein Immergrün

    Hui, hier tauchen mal sowohl andere Töne als auch Marken auf ;) Sehr schön!

    Schön, dass du so lange bei den Lippenstiften "am Ball" bleibst :) Ich habe mittlerweile alle meine KK- oder nicht veganen Lippenstiften weitergegeben. Diejenigen haben sich gefreut und ich hatte Platz für Neues.
    Zur Zeit bin ich auch ein großer Fan von Beeren- und Pflaumentönen. Die gehören für mich einfach in den Herbst :)

    Aber ich muss auch leider gerade ein bisschen auf Farbe auf den Lippen verzichten – und das fällt mir schwer. Weil ich genauso ein Lipsticklover bin wie du.
    Meine Haut merkt gerade mega den Jahreszeitenumschwung und reagiert an allen Stellen :(

    Grünste Grüße

    28. Oktober 2015 at 20:04
    • Reply DurchgrueneAugen

      Danke! :-)

      Ja, das hab ich schon mitbekommen, dass Du ebenso ein Lippenstiftmädchen bist wie ich! ;-) Steht Dir auch überaus gut.

      Das ist ja blöd, dass Du derzeit unfreiwillig mit Lippenstift aussetzen musst. Fiele mir echt schwer, aber wenn die Haut zickt hat das natürlich Priorität. Ein pflegender Balm mit Farbschimmer ginge auch nicht, oder? Ich habe gerade einen tollen Lippenpflegestift von Sante in Gebrauch, der einen schönen Schimmer in -tada, wie könnte es anders sein- Pflaume hat.

      Liebe Grüße!

      28. Oktober 2015 at 21:32
  • Reply Elina Platov

    Die Lippenstifte schauen auf den Lippen total hübsch aus!

    Liebe Grüße
    Elina von Beauty&Liefestyle

    29. Oktober 2015 at 21:36
  • Reply DurchgrueneAugen

    Oh,vielen Dank, wie lieb von Dir!

    29. Oktober 2015 at 21:52
  • Reply Diana B.

    Vielen lieben Dank für deine Teilnahme! Schöner Post mit den Herbstbildern und tolle Auswahl :-)

    2. November 2015 at 12:13
    • Reply DurchgrueneAugen

      Danke sehr, liebe Diana! Gerne wieder! :-)

      2. November 2015 at 14:13
  • Reply Ginni

    Sehr schöne Farben für den Herbst, wobei mir Verve am liebsten ist. Schade, dass es keine Naturkosmetik ist ;-)

    4. November 2015 at 17:23
    • Reply DurchgrueneAugen

      Danke! :-) Ja, ist echt schade…..

      4. November 2015 at 23:40

    Leave a Reply

    ""