Follow me:

Es grünt so grün….

Es ist offiziell Frühling in „DurchgrüneAugen-hausen“.

Diese Tatsache mache ich nicht allein an dem Datum des meteorologischen Frühlingsanfangs oder den herrschenden Temperaturen fest, sondern vielmehr an meinen persönlichen Frühlingsritualen, die die (für mich) schönste Jahreszeit einläuten.

Neues für den Balkon

Man bekommt Lust, seine Wohnung von all dem verstaubten Rest-Deko-Zeug des Winters zu befreien, die Fenster zu putzen um Licht hereinzulassen und für viel frisches Grün innerhalb und außerhalb der Wohnung zu sorgen.

Maiglöckchen

Grün sind auch die leiblichen Genüsse, die nun in Form von Spargel, Bärlauch, Smoothies und viel frischem Salat von mir konsumiert werden.

Die Dekoration ist selbstverständlich auch grün…

 

Haar-und Körperseifen von Steffis Hexenküche

 

..ebenso wie die liebevoll verpackten und himmlisch nach Frühling duftenden Seifen, die Einzug bei mir halten durften.

Meine Haare sind zwar nicht grün, muten aber im Sinne des Wachstums und Hervorsprießens ebenfalls frühlingshaft an. Seht selbst:

Neuwuchs rechte Seite

Eigentlich bin ich keine Ponyträgerin, habe auch keine Stufen und meine Haarlänge entspricht BSL.
Alle Haare die, von mir herausgezuppelt, zu sehen sind, sind neue Haare, also Nachwuchs. Sie sind allesamt ca. 15 cm lang. Merkwürdigerweise habe ich gar keinen vermehrten Haarausfall bemerkt, muss aber vor weit über einem Jahr welchen gehabt haben, denn diese vielen Babyhaare kommen mir zu zahlreich vor, um dem normalen Fellwechsel geschuldet zu sein. Nun ja, sie werden gehegt und gepflegt und fügen sich hoffentlich bald in Frisuren ein.
Vorläufig muss ich mit zerfleddertem Messy-Look durch die Weltgeschichte gehen, was mir auch nicht so schlecht gefällt. :-) So drapiert wie auf den Bildern sind die Strähnen ja sonst nicht.

Previous Post Next Post

Vielleicht interessiert Dich auch das:

No Comments

Leave a Reply

CommentLuv badge
""