Follow me:

Gebacken: Bananen-Nuss-Brot

Heute gibt es ein schnelles, aber sehr sehr leckeres Rezept für meinen liebstes Bananenbrot. Eigentlich kann man es getrost auch Kuchen nennen, denn es schmeckt süß und saftig, die Walnusskerne sorgen aber für den nötigen Biss. Wer keine Walnüsse mag, kann auch Pekannüsse oder Haselnüsse verwenden. 

Hier das fertige Werk:

Zutaten:
250g Mehl
Eine Prise Salz
1 TL Backpulver
1 TL Natron
125g Butter und ein wenig zum Einfetten
200g Zucker
2 Eier
3 reife Bananen
120g gehackte Walnüsse
3 EL Milch

 

1. Den Backofen auf 160°C vorheizen (Elektroherd, Umluft ca. 150) und eine kleine Kastenform einfetten und bemehlen.

2. Mehl, Salz, Backpulver und Natron in eine Rührschüssel sieben.

3. Zucker und Butter schaumig rühen, nach und nach die zerdrückten Bananen, Milch, Eier und Walnüsse hinzufügen. Die Mehlmischung abschließend zugeben und unterheben.

4. Den Teig in die Kastenform füllen.

5.  Im Ofen ca. 60 Minuten backen, bis ein Holzstäbchen (in der Mitte eingestochen) trocken bleibt.

Previous Post Next Post

Vielleicht interessiert Dich auch das:

No Comments

Leave a Reply

""