Follow me:

Vorfreude: Hej Stockholm!

Der Norden liegt mir ja sehr. Meine gesamte Verwandtschaft kommt aus/wohnt bei Flensburg, die Urlaube als Kind auf Bornholm sind unvergessen und auch als Erwachsene habe ich mich oft vom hohen Norden verzaubern lassen. 

Grün und Blau…..

Sei es Finnland, welches ich diverse Male besucht habe, sei es Kopenhagen oder die nordfriesischen Inseln, insbesondere unsere Hochzeitsinsel: Der Mix aus grün und blau, saftigen Wiesen, Birkenwäldern und der See, lässt mich einfach nicht los. Nirgends sonst als am Meer fühle ich mich ähnlich glücklich, wohl und ausgeglichen.

Kein Wunder also, dass ich mich schon wie Bolle auf unseren Trip nach Stockholm freue. Am 18.5. geht es los und wir werden vier Tage in der schwedischen Hauptstadt verbringen. Das Wetter soll voraussichtlich mitspielen, so dass wir hoffentlich eine tolle Zeit am und auf dem Wasser verbringen können. Eine Bootstour durch Stockholms Schärengarten ist schon gebucht. Schöner lässt sich der 1. Hochzeitstag doch kaum verbringen, oder?

 

Einfach treiben lassen

Sicherlich haben wir einige feste Punkte auf unserer Agenda, die wir in Stockholm unbedingt sehen und erleben wollen, u.a. den schon erwähnten Schärengarten. Glücklicherweise haben mein Mann und ich eine ähnliche Art und Weise, wie wir bevorzugt reisen: Sich den Tag minutiös durchzutakten und ein starres Programm einzuhalten, entspricht nicht unbedingt unserem Stil. Viel schöner finden wir es, sich unterwegs treiben zu lassen, den Blick schweifen zu lassen und spontanen Eingebungen zu folgen. Schon oft haben wir so Dinge entdeckt, die sonst an uns vorbeigegangen wären.

 

 

Eure Tipps zu Stockholm?

Wer von Euch war schon einmal in Stockholm und hat Tipps auf Lager? Insbesondere von Interesse sind tolle Aussichtsorte, schöne (gern etwas ruhigere) Fleckchen Natur, hübsche Cafés und spannende kleine Lädchen. Hinweise zu Orten, die sich auf Naturkosmetik und Nachhaltigkeit beziehen, sind natürlich ebenfalls gern gesehen. :-)

Ich bin wirklich gespannt, denn in Schweden war ich bislang noch nie. Falls mich Stockholm beeindruckt, kann ich mir sehr gut vorstellen, anschließend auch Göteborg und generell ländlichere Ortschaften Schwedens zu bereisen. Mal schauen, inwieweit sich Schweden von Finnland unterscheidet.

Meinen Laptop werde ich nicht nach Schweden mitnehmen, aber bestimmt die ein-oder andere Instastory filmen und Bilder posten. Gibt es Spezielles, was Ihr gerne sehen möchtet?

Bevor es aber ganz bald losgeht, werde ich mich anstatt Recherchen zur Reise noch intensiver mit unliebsamen Dingen wie der DSGVO beschäftigen müssen. Ich hoffe, meinen Blog zum 25.5. fit zu bekommen, denn nach der Reise wird die Zeit äußerst knapp.

Ist Euer Blog DSGVO-ready? Wie verreist Ihr gerne? Ist Skandinavien auch etwas für Euch?

Previous Post

Vielleicht interessiert Dich auch das:

No Comments

Leave a Reply

""