Follow me:
Herz aus Glas

Ab auf (und reif für) die Insel

Zuerst einmal: Großes Sorry dafür, dass mein Blog so lange verwaist und einsam brach lag und dass ich andere Blogs weder gelesen, noch kommentiert habe. Shame on me, aber ich hatte einfach keinen Kopf dafür. 

Große Pläne versus Realität

Auch wenn ich mir im Vorfeld fest vorgenommen hatte, nicht zur Bridezilla zu mutieren: Es ist mehr oder weniger doch zum beherrschenden Thema die letzten Wochen geworden. Einerseits war eine entspannte und lässige Hochzeit das Ziel, andererseits verlangte der kleine Perfektionist in mir dann doch hin und wieder Gehör. So kam es, dass wider Erwarten viel Zeit für organisatorische Dinge drauf ging und mich eine rege Optimierungswut erfasste.

Nun denn, ich hoffe es ist alles getan, um eine schöne Insel-Hochzeit zu verbringen. Morgen (oder eigentlich heute) geht es gen Nordsee und am Samstag wird dann geheiratet. Drückt mir mit dem Wetter die Daumen! Wann immer ich verschiedene Wetterdienste aufrufe, packt mich die totale Verwirrung: Jeder Dienst prophezeit ein komplett anderes Wetter. Von Dauerregen bis Sonne satt bis Sonne-Wolken-Mix ist alles dabei. Letztendlich muss ich es nehmen, wie es kommt und das Beste daraus machen. Sagt die Bridezilla mit einem verkniffenen Lächeln. :-)

 

Antrag Eheschließung Insel-Hochzeit

 

Aber dennoch war es schön

Auch wenn es zuletzt ein wenig in Stress ausgeartet ist: Die Zeit der Hochzeitsvorbereitungen war eine ganz besondere, intensive Zeit. Es hat wahnsinnigen Spaß gemacht, gemeinsam die Ringe auszusuchen und sie sich ab und an voller Vorfreude und Ungeduld anzustecken. Ein Lachen auf dem Gesicht und ein Klopfen im Herzen.

Eine große, aber unheimlich schöne Herausforderung war das Kreieren meines Hochzeitskleides. Ich habe es mir in einem unglaublich sympathischen Laden schneidern lassen und kam so in den Genuss eines Profis, der meine Ideen und Vorstellungen verstand und umsetzte. Ich finde, es ist ein tolles Gefühl zu wissen, wer mein Kleid geschneidert hat, wo es entstanden ist und dass es ein Unikat ist, welches meine Handschrift trägt. Ich hatte erst überlegt, ein gebrauchtes Kleid für meine Hochzeit zu erstehen, weil mir der Gedanke der Nachhaltigkeit gut gefallen hat und man zweifelsohne viel Geld sparen kann. In einer Stadt wie Berlin gibt es derer auch viele Angebote, leider war aber kein Kleid für meinen Geschmack dabei. Schade, denn es ist eine so gute Alternative!

 

Blauer Himmel mit Schäfchenwolken

 

Nachlese garantiert

Ich fürchte, Ihr werdet nicht um einen intensiven Nachtrag und einen recht mono-thematischen Instagram-Feed herumkommen, aber hey: So ist es halt. :-) Ich verspreche auch, viele schöne Bilder vom Meer und von süßen Schafen zu posten! (Wink zu Karin)

Außerdem hatte ich im Vorfeld ja angekündigt, Euch meine Erfahrungen und Tipps zu grünen Hochzeiten zu liefern, und dieses Versprechen halte ich selbstverständlich ein.

Ein Blogpost zu meinem Braut-Make-Up und den verwendeten Produkten steht ebenfalls fest auf meiner Agenda.

Erst einmal muss allerdings geheiratet und anständig geflittert werden. In ca. 2 Wochen bin ich wieder daheim und dann werden die Posts auf meinem Blog auch wieder regelmäßiger.

Bis dahin wünsche ich Euch eine tolle Zeit. Genießt den Frühling!

 

 

 

 

 

Previous Post Next Post

Vielleicht interessiert Dich auch das:

12 Comments

  • Reply Karin | Green Conscience

    Jaa, Schafe! Ich wünsch dir ganz viel Sonnenschein, am Himmel und im Herz, und eine wundervolle Zeit. Fühl dich gedrückt!
    Karin | Green Conscience hat kürzlich veröffentlicht…No-MakeUp-Look | RMS, marie w., PuroBio, AlverdeMy Profile

    17. Mai 2017 at 3:33
    • Reply Meike/ Durch grüne Augen

      Danke, Du Liebe! Ich bin sicher, es kann nur schön werden, auch falls nicht alles glatt laufen sollte. Wann tut es das schon? Ganz liebe Grüße an Dich. :-*

      17. Mai 2017 at 6:46
  • Reply Natürlich Schöner

    Ich drück dir auch ganz fest die Daumen, dass das Wetter toll wird. Hab eine wundervolle Zeit. Bin sehr gespannt auf deine Bilder. Hochzeiten sind schon was Tolles :-)

    LG Michaela

    17. Mai 2017 at 8:07
    • Reply Meike/ Durch grüne Augen

      Danke liebe Michaela! Es war wirklich traumhaft und das Wetter hat auch mitgespielt. Ein Glück! Bilder kommen bestimmt, sobald ich von der Fotografin Post bekomme.
      Lieben Gruß, Meike

      11. Juni 2017 at 14:34
  • Reply Pandas Mum

    Alles Liebe!

    17. Mai 2017 at 8:44
  • Reply Theresa vom Projekt Schminkumstellung

    Liebe Meike,
    awww, wie aufregend das Ganze doch ist! Ich wünsche euch ganz viel Freude, bestes Wetter, noch besseres Essen und unvergessliche Tage <3 !
    Natürlich auch wunderschöne Flitterwochen und alles Glück der Welt.
    Ich bin gespannt auf mehr Infos/Fotos/Blogposts zum Thema (: .
    Besonders spannend finde ich ja dein selbst entworfenes Brautkleid!
    Ganz liebe Grüße und bis bald (: .
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung hat kürzlich veröffentlicht…Mein Kosmetiktäschchen an der Ostsee: Favoriten und praktische ReisebegleiterMy Profile

    18. Mai 2017 at 10:07
    • Reply Meike/ Durch grüne Augen

      Liebe Theresa,
      wir hatten mit dem Wetter wirklich unverschämtes Glück, besser ging es kaum. Puh! Eine Erleichterung, denn unsere Hochzeit stand und fiel mit dem Wetter.
      Zum Kleid kommt bestimmt auch noch was. ;-)
      Liebe Grüße,
      Meike

      11. Juni 2017 at 14:31
  • Reply Kati | 50percentgreen

    Ein bisschen Bridezilla-Tum ist wahrscheinlich ganz normal :) Ich wünsche dir bzw. euch alles, alles Liebe und freu‘ mich schon auf Bilder und Berichte!

    18. Mai 2017 at 12:01
  • Reply Fräulein Immergrün

    Liebe Meike,
    nun seit ihr schon verheiratet und ich wünsche Euch von Herzen alles Liebe!
    Über deine Blogposts freue ich mich schon – und Schafe und Nordsee gehen doch eigentlich immer :)
    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün hat kürzlich veröffentlicht…Alles in Balance – Milde GesichtspflegeroutineMy Profile

    22. Mai 2017 at 18:51
    • Reply Meike/ Durch grüne Augen

      Danke, liebe Kathleen!
      Schafe gab es wirklich genug, und hach, die Nordsee! Wasser ist einfach DAS Element für mich, ich fühle mich einfach immer am wohlsten und glücklichsten am/im Wasser. Geht Dir ja genauso.
      Liebe Grüße!
      Meike

      11. Juni 2017 at 14:28

    Leave a Reply

    CommentLuv badge
    ""