Follow me:

Besucht: The Green Market Berlin

Ich mag es sehr, über Berlins zahlreiche Flohmärkte/Märkte aller Art zu flanieren. Ein Besuch bei der Sommer-Edition des Green Market stand ganz oben auf meiner „To do-Liste“, denn es gab neben den Ständen mit ihrem veganen Angebot auch einen neuen Standort zu inspizieren: Die alte Kindl-Brauerei in Neukölln.

Der Markt teilte sich in einen Innen-und Außenbereich auf und die Aufgabenteilung war recht eindeutig: Draußen gab es alles rund um die Themen DIY und leibliches Wohl nebst einem Mini-Biergarten, der zum Verweilen einlud, während in den Katakomben die Sparten Beauty, Fashion und handgemachte Geschenkideen vorherrschten. Der Weg von einem Schauplatz zum anderen kann in der Tat als abenteuerlich bezeichnet werden. Grusel meets industrial oder so ähnlich.

War man erstmal in der großen Halle angekommen, lockten alte Bekannte: Die CremeKampagne war natürlich auch vor Ort und eben diese steuerte ich zielgerichtet an. Eins meiner liebsten Produkte, das Hyaluronfluid, vorgestellt in der Review zu Produkten der CremeKampagne, war seit längerem leer und so musste dringend Nachschub her. Diesmal durfte die Originalgröße mit nach Hause, denn ausgiebig getestet und für gut befunden hatte ich die Probiergröße ja.

Mein Blick schweifte über das Warenangebot und blieb dann bei den Mineral Foundations hängen. Hui, die sind aber neu im Sortiment, oder? Meine Annahme wurde bestätigt und ich ließ es mir nicht nehmen, ein Pröbchen in der Nuance „Neutral-Light“ mitzunehmen, nachdem der Swatch auf dem Handrücken vielversprechend ausfiel. Ich bin sehr gespannt, wie sich diese Foundation im Vergleich zu den Mineral Foundations von Lily Lolo und Angel Minerals machen wird. Sie besteht aus Titandioxid, Eisenoxide und Mica. [+/- CI77891, CI77491, CI77492, CI77499, CI77019]

 

Mineral-Foundation Neutral-Light Cremekampagne

 

Nach einem sehr netten Plausch durfte ich mir freundlicherweise einen Lippenstift aussuchen. Nachdem ich auf dem Heldenmarkt letztes Jahr auf den ersten Blick nicht sonderlich beeindruckt von den Farbnuancen war, fand ich dieses Mal, mit Blick auf das gesamte Sortiment, eine wunderhübsche Nuance namens „Tausendschön“. Hier handelt es sich um ein dunkles Lila mit Braunstich: Genau mein Beuteschema! Ich habe mich total gefreut, vielen Dank noch einmal an dieser Stelle.

 

Lippenstift "Tausendschön" CremeKampagne

 

Nach absolvierter Runde, der Entdeckung von Deocremes einer Firma namens Eskay und einer Lavendel-Limonade war es an der Zeit, wieder ans Tageslicht zu kommen, zumal sich langsam der Appetit meldete und die Foodtrucks draußen mit leckeren Angeboten lockten.

Unsere Wahl fiel auf zünftige Burger und Bier. Der Burger von den Jungs von Réger Burger, bestehend aus gebratenen schwarzen Bohnen, Nachos, frischem Salat, Tomaten und karamellisierten Zwiebeln war ungelogen der beste vegetarische/vegane Burger, den ich je gegessen habe. Danach ein Bier im Sonnenschein bei guter Musik in dem kleinen Biergarten-Bereich war Entspannung pur, denn die Wolken verzogen sich und ließen die Abendsonne heraus.

 

The Green Market Berlin

 

Réger Burger

 

 

Bevor es an die Heimfahrt mit der U-Bahn ging, musste selbstverständlich noch ein Eis her. Was ist schließlich ein Sommertag draußen ohne Eis? Eben. Bereits beim Betreten des Markts hatte ich den Truck von Paletas Berlin im 50ies-Style erspäht und mich ein bisschen in das schicke Design verliebt. Umso besser natürlich, dass das Eis am Stiel mit dem Design des Trucks locker mithalten konnte.

 

Paleta Berlin Truck

 

Paleta Berlin, Eis

 

Kennt Ihr die Deocremes von Es Kay bereits? Mögt Ihr solche Markte oder ist Euch der Hipster-Faktor dort zu hoch?

 

Previous Post Next Post

Vielleicht interessiert Dich auch das:

10 Comments

  • Reply Annabell

    Boooaar die Deocremes sehen ja mega aus! Gar nicht zu hipster-mäßig :)) Vom Green Market habe ich schon oft gelesen… Schade, dass Berlin so weit weg ist! Vielleicht klappt es ja irgendwann mal.

    20. Juni 2016 at 17:50
    • Reply Meike/ Durch grüne Augen

      Haha, jetzt war ich gerade irritiert, denn die Deocremes sind ja auf keinem meiner Bilder drauf. Aber Du hast natürlich gegooglet, stimmts? ;-)
      Der Markt ist alle 3 Monate. Vielleicht schaffst Du es ja mal nach Berlin. :-)
      Liebe Grüße!

      20. Juni 2016 at 18:03
  • Reply Pandas Mum

    Das hört sich toll an! Wie findest du die MF von der Deckkraft her? Hoffentlich kommen sie bald in den Onlineshop -ich wollte demnächst dort bestellen und so ein Pröbchen dürfte gerne noch mit :)
    Liebe Grüße

    20. Juni 2016 at 21:03
    • Reply Meike/ Durch grüne Augen

      Kann ich noch gar nicht sagen, da ich sie noch nicht getestet habe..Da kommt bestimmt bald ein eigenständiger Blogpost zu, in dem ich sie dann auch mit den anderen beiden, von mir getesteten MF vergleiche. :-)
      Liebe Grüße!

      20. Juni 2016 at 21:21
  • Reply strawberrymouse

    Aww…ich mag das neue Design! Da kriege ich direkt Lust meines auch mal zu überarbeiten – wenn ich es denn könnte…*seufz
    Und noch mal „aww“; der Green Market steht auch ganz oben auf meiner Liste. Und Berlin muss ich ohnehin dringend mal wieder besuchen. Schade, dass ich die Sommerversion verpasst habe. Dabei mag ich „Noeva Colognia“ ja ganz gern ;).
    Eigentlich benutze ich ja gar keine Foundation, aber aktuell versuche ich noch mal mehr aufzubrauchen und benutze auch endlich mal wieder meinen Kompaktpuder. Und mag’s ganz gern. Da klingt die MF ganz gut.
    strawberrymouse hat kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht und Nachgekauft März 2016My Profile

    20. Juni 2016 at 22:21
    • Reply Meike/ Durch grüne Augen

      Hach das freut mich, dass Du das neue Design magst! Klar, mir muss es hauptsächlich gefallen, aber natürlich finde ich es auch superschön, wenn es Euch gefällt. :-)
      Der Green Market ist wirklich klein aber fein. Nicht mit dem Angebot einer Messe vergleichbar, viel familiärer und kuscheliger, aber das finde ich gerade gut. Vielleicht schaffst Du es ja zur Herbst,-oder Winterausgabe.
      Liebe Grüße!

      21. Juni 2016 at 22:21
  • Reply Fräulein Immergrün

    Hach für sowas bin ich neidisch auf euch Berliner ich hätte wohl mein ganzes Geld bei der Cremekampagne gelassen. Die haben so einige tolle Produkte und es ist schon was anderes, sie sich mal in natura anzusehen.
    Das eine mf kommt finde ich toll. Lass uns unbedingt wissen, wie sie ist.
    Wenn du so geplaudert hast, weißt du doch bestimmt, was da noch so kommt, oder?

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün hat kürzlich veröffentlicht…Meine Pflegeroutine im SommerMy Profile

    21. Juni 2016 at 7:20
    • Reply Meike/ Durch grüne Augen

      Ja, der Standort Berlin hat schon so seine Vorteile. ;-) Klar werde ich berichten, wie die MF so ist. Liebe Grüße!

      21. Juni 2016 at 22:23
  • Reply Theresa vom Projekt Schminkumstellung

    Liebe Meike,
    dein neues Design ist wirklich wunderschön geworden (: ! Übersichtlich, leserfreundlich und sehr schick!
    Schade, dass ich den Green Market verpasst habe. So ein Burger hätte mir sicher auch geschmeckt und ein Besuch bei der CremeKampagne ist immer toll! Die neuen Foundations lesen sich interessant. Super, dass sie ihr Sortiment immer mehr erweitern (: ! Die Lippenstifte hatten mich ja auch sehr interessiert, als ich die auf dem Helddnmarkt gesehen habe, aber bisher habe ich mir noch keinen gegönnt. Cinderella und Sterntaler gefallen mir aber schon mal sehr. Liebe Grüße und schade, dass wir uns am Samstag nicht sehen.

    22. Juni 2016 at 11:28
    • Reply Meike/ Durch grüne Augen

      Danke, liebe Theresa! Da werd ich ja ganz rot…Übersichtlichkeit und Leserfreundlichkeit war mir auch total wichtig. Wie schön, dass Dir das Design gefällt! :-)
      Ich finde es auch total schade mit Samstag, hätte Dich, Melanie und Julia supergerne getroffen. Müssen wir unbedingt nachholen. Ich hoffe natürlich auf Fotos und einen Bericht irgendwo von dem Treffen. ;-)
      Liebe Grüße!

      22. Juni 2016 at 12:55

    Leave a Reply

    CommentLuv badge
    ""