Follow me:

Einfach mal rot sehen: Just one sip von Uoga Uoga*

Long time no see!
Zwei Wochen ist es her, dass ich den letzten Blogpost veröffentlicht habe, eine derart lange Pause gab es noch nie.
Wie kommts? Schuld ist eine heftige, hartnäckige Erkältung, die mich fest in ihren Fängen hatte und nur äußerst widerwillig hat gehen lassen.

Zwei Wochen ohne die Routine des Schminkens, des Stöberns, Lesens und Kommentierens in anderen Blogs und auch der Aktivitäten bei Instagram, Facebook und Co.
Habe ich es vermisst? Ein klares Jein! So sehr ich eben genannte Handlungen liebe, so gut tat auch mal eine kleine Auszeit, auch wenn das bedeutet, dass ich mich nun erstmal auf den neuesten Stand bringen muss. :-)

Große Freude brachte mir ein liebevolles Päckchen von Hilla Naturkosmetik, welches mit eigens für mich zusammengestellten Produkten der litauischen Marke Uoga Uoga aufwartete.
Enthalten waren ein Lidschatten, ein Rouge, ein Lipgloss sowie eine wundervolle Überraschung von Kivvi, nämlich das 24h-Feuchtigkeitsgel.  Ganz lieben Dank dafür!

 

Lidschatten „Just on sip“ von Uoga Uoga

Highlight dieses Pakets war eine neue Nuance der beliebten, losen Lidschatten namens „Just one sip“. Hui, was für ein Farbton!
Ein mattes, eher kühles Burgunderrot, samtig zart und kräftig pigmentiert.
Wunderschöne Nuance, aber…..sie ist rot!
Auf den Lippen können mich kräftige Töne nicht schocken, sie sind quasi mein Signature-Look.
Auf den Augen sieht es da schon anders aus, da schüchtern mich allzu kräftige Farben, insbesondere rot, eher ein. Wer möchte schon verheult aussehen?
Also nichts wie raus aus der Komfortzone und einfach mal ausprobieren!
Genau das wird sich Sirkku, die liebe Geschäftsführerin von Hilla Naturkosmetik auch gedacht haben, als ich ihr wie gewünscht den Ton meiner Augen schilderte und ihr die Wahl eines passenden Lidschattens überließ.

 

INCIs: Mica, titanium dioxide, zinc oxide, magnesium stearate, kaolin, alantoin, amber powder, rice (Oryza Sativa) powder, silicon dioxide, iron oxides: +/-CI77491, CI77492, CI77499

Der vegane Lidschatten enthält keine synthetischen Farbstoffe sondern ausschließlich natürliche Mineralien zur Farbgebung. Baltischer Bernstein ist hier, wie bei vielen anderen Uoga Uoga Produkten, ein weiterer Bestandteil.

Soweit, so gut. Ich tastete mich also vorsichtig an das Projekt „roter Lidschatten“ heran und probierte einige Looks damit aus.
Euch möchte ich eine sehr dezentes, aber nichtsdestotrotz nicht minder ausdrucksstarkes Augen Make-Up zeigen, was ich persönlich als absolut alltagstauglich einstufen würde.
Ich habe hierfür die Uoga Uoga Nuance mit einem neutralen, beigen Lidschatten kombiniert, einen champagnerfarbenen Ton als Highlight in die Augeninnenwinkel gesetzt und das Ganze mit einem hauchzarten, schwarzen Lidstrich aus Kajal und Wimperntusche abgerundet.

 

Auf den Bildern kommt der Look noch einmal dezenter als in Wirklichkeit rüber, aber ich finde, er betont grüne Augen wirklich sehr schön.
Einen kräftigeres, dramatischeres Make-Up, geschminkt mit „Just one sip“ könnt Ihr, wenn nicht schon passiert, bei Erbse von Kosmetik Vegan sehen.

 

Rouge „That real rose“ von Uoga Uoga

Rouge ist mein alltäglicher Partner in Crime und am liebsten mag ich es hier dezent und schön rosig frisch. Dabei gern kühl wie eine nordische Brise.
Dieses Mineral Rouge erfüllt meine Vorgaben zu 100%. Es ist genau wie der Lidschatten kräftig pigmentiert, obwohl es so fein gemahlen ist, dass man wirklich nur einen Hauch benötigt, um auszusehen wie nach einem langen Waldspaziergang.
Weniger ist hier wirklich mehr, zumindest beim Schminkvorgang, denn man erwischt schnell zuviel. Lieber sparsam anfangen und bei Bedarf schichten, bis der perfekte Grad an Intensität erreicht ist.
INCIs: Mica, titanium dioxide, zinc oxide, magnesium stearate, kaolin, alantoin, amber powder, rice (Oryza Sativa) powder, silicon dioxide, iron oxides: +/-CI77491, CI77492, CI77499
 
 
 
 
 
  
 
 
 
Die enthaltenen 4g werden bestimmt sehr lange halten, da nur minimale Mengen benötigt werden. Ein toller Ton für jeden Tag, der Name ist hier wirklich Programm. Ich trage das Rouge auf dem Bild oben natürlich auch. :-)

Lipgloss „Feather“ von Uoga Uoga

Lipglosse sind wunderbar. Ich finde, mit einem zart-farbigen Glanz auf den Lippen sieht das ganze Gesicht im Handumdrehen frischer und strahlender aus. So habe ich mich total gefreut, dass auch ein Lipgloss unter den Schätzen des Päckchens zu finden war. „Feather“ ist ein zarter Rosenholz-Ton, der meiner Meinung nach jeder Frau sehr gut zu Gesicht steht. Er ist mit Schimmerpartikeln versetzt, die auf den Lippen aber unaufdringlich rauskommen und einfach für einen tollen Glanz sorgen.
„Feather“ enthält feuchtigkeitsspendende, nährende Öle und Wachse sowie einen Extrakt aus schwarzer Johannisbeere, er ist also nicht vegan.
INCIs: Castor (Ricinus Communis) seed oil, soy (Gylcine Soja) wax, Glycerin, almond (Prunus Amygdalus Dulcis) oil, raspberry (Rubus Idaeus) seed oil, olive squalane (Squalane), macadamia (Macadamia Ternifolia) nut oil, beeswax (Cera Flava), carnauba (Copernicia Cerifera) wax, moringa (Moringa Oleifera) seed oil, jojoba (Simmondsia Chinensis) seed oil, cherry (Prunus Cerasus) fruit extract, vitamin E (Tocopherol), Alcohol, essential oil blend (Aroma), Limonene, Linalool,natural minerals (CI77891, CI77492, CI77491) 
 
Der Gloss duftet angenehm fruchtig, ohne dabei künstlich zu wirken und lässt sich spielend leicht auftragen. Kein Kleben auf den Lippen, sondern einfach ein pflegender, glänzender Film. Gefällt mir sehr sehr gut!
Natürlich hält der Ligloss keine zig Stunden, aber das kann man von der Textur eines Glosses auch nicht erwarten.
Auch hier könnt ihr einen Hauch der Farbe auf meinen Lippen auf dem obigen Bild zumindest erahnen. So gern ich auch ein richtiges Tragebild abgeliefert hätte: Den Anblick meiner von der Erkältung aufgesprungenen Lippen wollte ich Euch gern ersparen. Bei Interesse kann ich es gern nachreichen. :-)
Ich bin rundum zufrieden mit den tollen Produkten. Sie überzeugen nicht nur in Qualität, den intensiven Farben und den Spaß beim Auftragen, sondern auch in dem tollen Design der Verpackungen. Das Auge schminkt ja schließlich mit.
Würdet Ihr roten Lidschatten tragen? Was haltet Ihr von den Produkten von Uoga Uoga?
*Die Produkte wurden mir kosten-und bedingungslos für meinen Blog zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!
Previous Post Next Post

Vielleicht interessiert Dich auch das:

13 Comments

  • Reply 11iE

    Liebe Meike,
    schön, dass es Dir wieder besser geht.
    Das schaut ja wirklich toll aus, der rote Lidschatten in Kombination mit Deinen grünen Augen.

    LG
    Elfie

    9. Mai 2016 at 18:24
    • Reply DurchgrueneAugen

      Danke liebe Elfie. Ja, die Erkältung hat mich ganz schön ausgeknockt.
      Hätte ich die Bilder währenddessen gemacht, hätte der Lidschatten mit meinen knallroten Augen konkurrieren müssen. :-)
      So ist es schon besser!
      Liebe Grüße an Dich!

      9. Mai 2016 at 18:40
  • Reply Nur mal kurz gucken

    Liebe Meike,
    der Lidschatten sieht total schön aus und passt gut zu deiner Augenfarbe. Interessant wie unterschiedlich die Farben am Auge wirken. Mir stehen solche Töne überhaupt nicht, sie lassen mich krank aussehen :-D
    Weiterhin gute Genesung!
    Liebe Grüße
    Nicole

    9. Mai 2016 at 19:33
    • Reply DurchgrueneAugen

      Danke liebe Nicole! :-)
      Ich finde es auch immer wieder spannend, wie unterschiedlich das ist. So sehr ich ein dunkles, rauchiges Smokey Eye zB bei anderen toll finde, ich sehe eher so aus als hätte ich Bekanntschaft mit einem Laternenpfahl gemacht. :-)
      Liebe Grüße auch an Dich.

      9. Mai 2016 at 20:52
  • Reply strawberrymouse germany

    Welcome back!
    Das wäre das perfekte Päckchen für mich gewesen!
    Rot am Auge ist wirklich erst mal "Respekt!" Kann aber so toll aussehen. Ich habe auch immer gedacht, dass ich damit wahnsinnig verheult/krank aussehe bis ich mal so geschminkt wurde und es überraschend gut aussah. Aktuell habe ich so richtig Lust auf rötliche Töne, vielleicht schlage ich da mal zu. Ich warte schon seit der Vivaness darauf, dass sie bei Hilla in den Shop kommen. Den Blush finde ich auch toll; auch wenn ich stark pigmentierete Blushes nicht so mag. Und der Lipgloss fällt auch stark in mein Beuteschema…

    9. Mai 2016 at 21:55
    • Reply DurchgrueneAugen

      Danköö!
      Ja, ein wirklich tolles Paket. Ich bin ja sonst eher so der Lippenbetoner und lasse die Augen sehr dezent, deshalb finde ich es toll dass in dem Paket der Spieß umgedreht wird.
      Wenn Du magst, kann ich Dir gern ein wenig Lidschatten (u./oder auch Blush) zum Probieren abfüllen, ist ja lose…..:-)
      LG!

      10. Mai 2016 at 10:37
  • Reply Valandriel Vanyar

    Hihi, ich liebe rote Lidschatten! Vielleicht sollte ich echt nicht nur rote Lidschatten auf dem Blog zeigen, sondern gleich mal Makeup dazu zeigen? Wenn nur das Foto Problem nicht immer wäre.. Finde es nämlich schade, dass sich viele von Rot abschrecken lassen. Denn eigentlich steht es schon einigen, man muss nur den Dreh heraus haben. Und gerade zu grünen Augen finde ich es wunderbar!

    10. Mai 2016 at 2:26
    • Reply DurchgrueneAugen

      Ja zu grünen Augen, das hat echt was. Meine Augen sind ja grün-grau, aber durch das Rot auf den Lidern kam das Grün viel mehr durch, echt toll!
      Zeig doch mal ein Make-up! Gerade bei so kräftigen Farben auf den Augen ist es so wichtig, dass die Haut zB ruhig erscheint, finde ich. Würde mich freuen!
      Lieben Gruß

      10. Mai 2016 at 10:39
    • Reply Valandriel Vanyar

      Wenn ich es fototechnisch hin bekomme gerne =)
      Daher setze ich beim Weggehen auf stark deckende MF oder selten sogar konventionelle Foundation, da die Haut dann echt spitze aussehen muss. Und bis vor gar nicht mal so langer Zeit hatte ich ja durchaus stark mit Unreinheiten oder Rötungen zu kämpfen..

      11. Mai 2016 at 14:49
  • Reply Ginni

    That real rose gefällt mir vom Farbton her viel besser, ich mag derartige Töne einfach unheimlich gerne :-)

    10. Mai 2016 at 15:05
    • Reply DurchgrueneAugen

      Meinst Du allgemein von den gezeigten Farben hier im Post oder speziell als Lidschatten?

      10. Mai 2016 at 16:36
  • Reply Fräulein Immergrün

    Welcome Back und erstmal weiterhin gute Besserung.
    That real rose habe ich auch schon auf meinem Blog gezeigt – ich liebe die Rouges von Uoga Uoga … ach was sage ich. Alle Produkte :D
    Empfehlen kann ich definitiv auch die Eyeliner – die halten wie Bombe auch bei diesem Wetter. Ich bin so froh, die für den Sommer gefunden zu haben und muss bestimmt bald nochmal einen Grünton ordern ;)
    An die Farbe Just One Sip traue ich mich auch nicht so recht ran – aber du sagst es ja so schön: Einfach mal probieren. Ist bei einem gesponserten Produkt natürlich leichter als bei wenn man selber das Dinglchen bezahlen muss. Er steht Dir hervorragend. Trau dich ruhig!

    Grünste Grüße und ganz viel Spaß mit diesen tollen Produkten!

    11. Mai 2016 at 5:12
    • Reply DurchgrueneAugen

      Huhu und vielen lieben Dank auch Dir! :-)
      Die Eyeliner von Uoga Uoga sind auf alle Fälle auf meinem Radar. Hätte auch Lust, mich da mal an kräftige Farben zu wagen.
      Du hast natürlich recht, bei PR-Samples fällt es bedeutend leichter mal Farbe zu wagen als bei selbst gekauften Produkten. Ich hätte "just one sip" so ins Blaue ohne vorherigen Swatch auf meiner Hand wohl nicht erstanden. Umso mehr freut es mich, dass es mir so gut gefällt. Auf den Lippen kann ich mir den Ton, gemischt mit Sheabutter oder so, auch gut vorstellen.
      Danke für das liebe Kompliment!
      Liebe Grüße und einen schönen Tag an Dich.

      11. Mai 2016 at 12:26

    Leave a Reply

    ""