Follow me:

Geschminkt: Wie betone ich grüne Augen?

 „Grüne Augen“: Nicht nur Titel meines Blogs und Ausdruck meiner Affinität zur Naturkosmetik, nein, ich bin auch Besitzerin eben dieser. Na gut, grün-grauer Augen, um ganz genau zu sein.

Diese Augenfarbe ist unter allen Augenfarben die Seltenste. Ein Grund mehr, sie schön zu betonen, wie ich finde!

Ich habe auf beiden Augen verschiedene Make-Ups geschminkt, auf dem rechten Auge (von Euch aus gesehen logischerweise links) ein dezenterer Look für tagsüber mit Beige-und Brauntönen, links ein wenig dramatischer für den Abend.

 

Von Euch aus gesehen, links eher dezent, rechts ein wenig kräftiger.

 

1. Farbloses Augenbrauengel von Alverde
2. Natural Concealer von Lavera
3. Khol Kajal 01 Deep Black von Alterra
4. Lidschatten „Happy Hour“ von benecos
5. Highlighter-Stift von Alverde
6. Kajal „Li La Lilac 67K“ von Manhattan
7. Mascara „Miss Manga Mega Volume Waterproof black“ von LÓreal
„Storm“-Palette von Sleek.
Verwendete Töne für das Tages-Make-Up:
obere Reihe, 3. Ton von links sowie untere Reihe 2. Ton von rechts
Verwendete Töne für das Abend-Make-Up:
obere Reihe, 1. und 2. Ton von rechts

Auf den Bildern links sind die von mir verwendeten Produkte zu sehen. Ihr seid natürlich frei, Variationen in Farben und Marken zu verwenden, je nachdem, was Ihr mögt und was ihr besitzt.



Vorbereitung:

Grundsätzlich fange ich bei jedem Augen-Make-Up mit den Brauen an und bändige widerspenstige Härchen mit dem transparenten Augenbrauen-und Wimperngel von Alverde.
Dann trage ich ein wenig von dem Concealer sowohl unter den Augen, als auch auf den Augenlidern auf, um unschöne Schatten zu verbergen und den Lidschatten haltbarer zu machen.







Tages-Make-Up:


Ich habe das gesamte bewegliche Lid mit dem hellen Beigeton aus der Lidschattenpalette von Sleek grundiert, anschließend habe ich den dunkleren Ton im äußeren Drittel des beweglichen Lids aufgetragen und mit einem weichen Pinsel in die Lidfalte verblendet. Man kann es sich wie eine Banane vorstellen. Mit dem lilafarbenen Kajal von Manhattan habe ich eine ganz zarte Linie am oberen Wimpernkranz gezogen, mit dem Highlighter-Stift den Brauenbogen sowie den Augeninnenwinkel betont und dann kräftig die Wimpern getuscht.

 

Rechtes Auge dezent für den Tag geschminkt

 

 

Abend-Make-Up:

Am Abend darf es gern ein wenig schimmern und dramatischer sein. Ich habe das bewegliche Lid mit dem schimmernden Rosaton grundiert und mit dem pflaumenfarbenen Ton die eben beschriebene „Banane“ fabriziert, damit das Auge Tiefe bekommt. Dann kam der schwarze Kajal zum Einsatz, mit dem ich sowohl die obere Wasserlinie, als auch den oberen Wimpernkranz betont habe. Ein Hauch Kajal bekam auch der untere Wimpernkranz ab.
Wie bereits beim Tages-Make-Up beschrieben durfte der Highlighter ein wenig für hellen Schimmer sorgen und die Mascara für betonte Wimpern sorgen.

 

Abend-Make-Up, linkes Auge

 

Grundsätzlich heben Rosé, -Lila, -Pflaumen, sowie Rottöne als Komplementärfarben von Grün das Grün der Augen hervor und lassen sie leuchten. Bei Rottönen sollte man ein wenig aufpassen, denn da kann man leicht verheult aussehen.
Innerhalb des Komplementärspielraums spielen natürlich auch Haar-und Teintfarbe eine Rolle. Hellblonde oder Rothaarige mit einem Elfenbeinteint sollten zu zartem Rosa oder pastelligem Violett greifen, während Brünette oder Schwarzhaarige sich an Pflaumen-und Rottönen ausprobieren können.

Erlaubt ist aber natürlich immer, was gefällt!

 

Previous Post Next Post

Vielleicht interessiert Dich auch das:

No Comments

Leave a Reply

""